detailkop





SPRITZDEKOR INTERNATIONAL: EINE KLEINE SAMMLUNG


Vor etwa fünfzehn Jahren, wurde während eines Trödelmarktbesuches in Nordrhein-Westfalen mein Blick unwiderstehlich auf einen etwas merkwürdigen Gegenstand gezogen. Es handelte sich um ein Set von sechs Eierbechern aus Porzellan auf einer kleinen Platte, mit ungewöhnlichem Dekor. Für den Haushalt brauchte ich es bestimmt nicht. Trotzdem kaufte ich es, nicht ahnend, dass dieser Kauf - Jahre später - der Beginn einer Sammlung ähnlicher Objekte mit "Spritzdekor' sein würde.
Als ich allmählich anfing aktiv solche Gegenstände zu suchen und zu erwerben, stellte sich heraus, dass es recht schwierig war Hintergrundinformationen auf diesem Gebiet aufzutreiben.
Es gab weder eine spezialisierte Literatur, noch konnten die Verkäufer im Allgemeinen viel Wissenswertes beitragen.
Seitdem hat sich hier einiges geändert, insbesondere nach der grossen Ausstellung in Karlsruhe in 2006. Dennoch ist es bis zum heutigen Tag in vielen Fällen recht schwierig, wenn nicht geradezu unmöglich, Einzelheiten der meisten Gegenstände festzustellen.
Nicht nur die magere Fachliteratur ist hieran Schuld. Weil es sich um Massenware aus einer Periode da das Informationszeitalter noch nicht angefangen hatte handelt, ist vieles aus dem Produktionsprozess nicht dokumentiert worden und so ist man auf eine Sherlock Holmes-Arbeit, die zwar Spaß machen kann, aber natürlich nicht immer erfolgreich ist, angewiesen.
Auch jetzt sind immer noch Web- oder Blogseiten mit nützlicher Information in Beziehung zu Spritzdekoren Mangelware, wenn auch die Preise solcher Objekte in letzter Zeit stark angestiegen sind.

Nützlich waren für mich vor allem Webseiten und gelegentliche Zeitschriften mit Abbildungen. Durch zähes Vergleichen kann manchmal schon einiges erörtert werden.
Nach und nach ist die Sammlung so angewachsen, dass sie möglicherweise auch anderen Spritzdekor-Interessenten vorteilhaft sein könnte, vor allem weil meine Sammlung etwas abweicht von den wenigen (sehr schönen) Beispielen im Netz.

Auf einer diesbezüglichen (englischsprachigen) Seite las ich die Bemerkung, dass diese sogenannten Spritzdekore fast ausschliesslich in Deutschland hergestellt wurden.
Die hier vorgestellte kleine Sammlung zeigt die Unnachhaltigkeit dieser Bemerkung, obwohl zweifellos die Dekore aus Deutschland die meiste Aufmerksamkeit auf sich gezogen haben.
Sie werden hier Spritzdekore aus den folgenden Ländern antreffen: Deutschland, Österreich, Tsjechoslowakei, Niederlande, Belgien, Frankreich, Ungarn, Polen, Portugal, Spanien, Schweiz, Finnland, Norwegen und Japan.


EINTEILUNG

Eine Einteilung der einzelnen Stücke durchzuführen, ist eine verzwickte Sache. Weil von vielen Gegenständen sich die Herkunft nicht oder nur unzulänglich feststellen lässt, ist eine Einteilung per Hersteller, oder sogar Herstellungsland, kaum möglich. Wir haben deswegen eine andere Lösung bevorzugt und erstmal die Funktion der Objekte als Einteilungskriterium genommen. Das sieht folgendermassen aus:


bade

Schlaf- und Badezimmer
kueche

Küche / Esszimmer: Gefässe, Dosen, Kaffemühlen, Schalen
kueche2

Küche / Esszimmer:
Kannen, Becher, Eierbecher, Tortenplatten

kuecheserv

Küche / Esszimmer:
Servicen
Frankreich und Belgien
kuecheserv2

Küche / Esszimmer:
Servicen
Übrige Länder


uebriges

Übriges:
Uhren, Lampen, Vasen, etc..



MARKIERUNGEN/ STEMPEL


Jeder Hersteller hat für die Identifizierung seiner Produkte eigene Gepflogenheiten gehabt. Auch innerhalb der Produktion der einzelnen Hersteller können starke Schwankungen auftreten in Bezug auf die verwendeten Stempel oder sonstigen Markierungen. Nur bei einigen wenigen Fabriken ist eine genaue Identifizierung oder gar Datierung möglich.
Wir haben alle Stempel mitabgebildet, beschrieben und wo möglich interpretiert. Von vielen Gegenständen fehlen noch Angaben. Falls Sie der einen oder anderen Schlussfolgerung beisteuern, oder Ihre Kenntnisse kennbar machen möchten, sind Sie herzlich dazu eingeladen!

mail


Klicken Sie eines der obenstehenden Bilder an, so kommen Sie auf die jeweilige Seite.

detailkop


Eine weitere interessante Seite mit (u.a.) teilweise sehr ungewöhnlichem Spritzdekor befindet sich hier:
Serviezendomeinen